Vorratsgesellschaften

Vorratsgesellschaften bieten die beste Möglichkeit, schnell in den vollen Genuss der Haftungsbeschränkung zu kommen und sich dabei viel viel Zeit und erheblichen Aufwand zu sparen. In vorliegendem Artikel wird dargestellt, was eine Vorratsgesellschaft ist, was die Vorteile einer Vorratsgesellschaft sind und ob es auch Nachteile bei Vorratsgesellschaften gibt. Behandelt werden die Fragen wie schnell eine Vorratsgesellschaft „gegründet“ werden kann, wie der Erwerb einer Vorratsgesellschaft vonstatten geht, ob die Firma der Vorratsgesellschaft geändert werden darf und welche Fragen vor dem Kauf geklärt werden sollten.

Verfügbare Vorratsgesellschaften ansehen

Vorratsgesellschaften UG oder GmbH: Was ist eine Vorratsgesellschaft?

Mit einer Vorratsgesellschaft wird es möglich, über eine voll haftungsbeschränkte Gesellschaft wie z.B. eine GmbH oder UG sofort zu verfügen, ohne dass der oft monatelange normale Gründungsprozess einer GmbH bzw. UG durchlaufen werden muss. Eine Vorratsgesellschaft ist eine – wie der Name schon sagt – auf Vorrat gegründete GmbH, UG oder auch andere Gesellschaft, die für den neuen Gründer startklar bereit gehalten wird.

Vorratsgesellschaften UG bzw. GmbH: Was sind die Vorteile einer Vorratsgesellschaft

Vorratsgesellschaften bieten einen guten Weg, die Dauer der Gründung einer Gesellschaft zu verkürzen und dabei den Gründungsaufwand zu verringern. 

Vorratsgesellschaften UG bzw. GmbH: Der Vorteil der Schnelligkeit der Gründung

Während die normale Gründung etwa sechs Wochen in Anspruch nimmt, verfügt der „Gründer“ einer Vorratsgesellschaft im Optimalfall noch am selben Tag über eine voll funktionsfähige, voll haftungsbeschränkte Gesellschaft. Der Gründungsakt beim Notar, wie er bei der normalen Gründung stattfindet, führt nämlich noch nicht dazu, dass die Haftungsbeschränkung, um die es im Wesentlichen bei der Gründung einer GmbH bzw. UG geht, schon greift. Die Haftungsbeschränkung greift vielmehr erst, wenn die GmbH bzw. UG im Handelsregister eingetragen ist. Und dies dauert in der Regel zwischen vier und acht Wochen, wenn – wie fast nie – die Einzahlung des Stammkapitals reibungslos abläuft. Für die Einzahlung des Stammkapitals wird nämlich in der Regel ein Konto verlangt, das erst einmal gegründet werden muss. Bei einer Vorratsgesellschaft hingegen greift die Haftungsbeschränkung bereits mit Wahrnehmung des Notartermins, bei guter Organisation also schon am selben Tag, an dem die Vorratsgesellschaft erworben wird.

Verfügbare Vorratsgesellschaften ansehen

Vorratsgesellschaften UG bzw. GmbH: Gibt es auch Nachteile bei Vorratsgesellschaften?

Vorratsgesellschaften sind oft viel teurer als die normale Gründung. Dies muss allerdings nicht sein und variiert von Anbieter zu Anbieter. In manchen Fällen sind die Kosten für eine Vorratsgesellschaft sogar niedriger als die Kosten einer normalen Gründung, wenn der gesparte Aufwand mit berücksichtigt wird. Als zweiter Nachteil kann der Umstand angesehen werden, dass im Handelsregister immer ersichtlich sein wird, dass die Gesellschaft zuvor als Vorratsgesellschaft fungiert hat. Da mittlere und große Unternehmen aber fast ausschließlich unter Verwendung von erworbenen Vorratsgesellschaften neue GmbHs bzw. UGs „gründen“, wird dieser Umstand vielfach auch schlicht als Zeichen für die Professionalität der Gründer angesehen.

Vorratsgesellschaften UG bzw. GmbH: Kann die Vorratsgesellschaft vollkommen individuell benannt und ausgestaltet werden?

Mit Erwerb der Vorratsgesellschaft erhält der neue „Gründer“ die Möglichkeit, die Gesellschaft vollkommen nach seinen Wünschen zu gestalten. Es gibt keinen Aspekt, der nicht wie bei einer normalen Neugründung vollkommen frei ausgestaltet werden können. Name (Firma), Unternehmensgegenstand, Personen, Gesellschafterzahl, Geschäftsführerzahl, Gesellschaftsvertrag (Satzung) – alles kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden. Manche Anbieter achten sogar darauf, dass die Kostenvorteile des Musterprotokolls auch nach Erwerb der Vorratsgesellschaft genutzt werden können.

Verfügbare Vorratsgesellschaften ansehen